ALLSAT ALLTRANS

Umrechnungen zwischen Gauß-Krüger-Koordinaten, UTM-Koordinaten, geographischen Koordinaten und 3D-kartesischen Koordinaten

Geodätische 3D-Transformationen

· Umrechnungen zwischen Gauß-Krüger-Koordinaten, UTM-Koordinaten, geographischen Koordinaten und 3D-kartesischen Koordinaten

· 7-Parameter Datumstransformation und Berechnung von Datumsparametern über identische Punkte

· Übersichtlich – alle Einstellungen auf einen Blick

· Koordinateneingabe – auch über Dateien möglich

· Online-Hilfe mit Plausibilitätsprüfung

Verwendungszweck

Das Programm ALLTRANS dient zur schnellen übersichtlichen Umrechnung bzw. Transformation zwischen Koordinaten unterschiedlicher mathematischer Darstellung bzw. geodätischer Systeme. Es läuft unter den Betriebssystemen Windows XP – Windows 10.

Leistungsmerkmale

Es sind Umrechnungen zwischen Gauß-Krüger-Koordinaten, UTM-Koordinaten, geographischen Koordinaten und 3D-kartesischen Koordinaten möglich. Ist das geodätische Datum von Start- und Zielsystem nicht identisch, so kann der dann notwendige Datumsübergang im 3D-Raum mittels einer 7-Parametertransformation nach dem Bursa-Wolf-Modell erfolgen. Die Parameter können über identische Punkte berechnet und in eine Datei abgespeichert werden. Die Berechnung der Parameter kann mittels Standard-L2-Ausgleichung oder mittels Ausgleichung mit Re-Gewichtung (Robuste Parameterschaetzung) durchgeführt werden. Ein statistischer Ausreissertest nach der Parameterschätzung ist ebenfalls möglich.

Als Bezugsellipsoide möglicher geodätischer Daten sind folgende Erdellipsoide implementiert:

· DHDN, Bessel-Ellipsoid

· S42, Krassowski-Ellipsoid

· ETRS89, WGS84-Ellipsoid

· ED50, Hayford-Ellipsoid

· User1, GRS80-Ellipsoid

· User2, WGS72-Ellipsoid

· User3, Internationales Ellipsoid

· User4, Everest-Ellipsoid

· User5, Clarke1880-Ellipsoid

· User6, Clarke1866-Ellipsoid

Die Umrechnung kann durch manuelle Eingabe der Koordinaten oder durch Datei-Input erfolgen. Die manuell eingegebenen Koordinaten können wahlweise in eine Datei abgespeichert werden. Bei der Dateneingabe mittels Datei erfolgt die Ausgabe grundsätzlich ebenfalls in eine Datei. Name und Verzeichnis der Dateien sind frei wählbar. Den Inhalt der Dateien kann jederzeit anzeigt werden.

Die mathematische Genauigkeit der Umrechnung innerhalb eines GK-Meridianstreifen liegt im Mittel bei etwa 0.1 Millimeter. Der GK-Meridianstreifen wird bei der Umrechnung nach Gauß-Krüger default-mäßig automatisch berechnet, kann aber auch vorgegeben werden (für UTM gilt sinngemäß das gleiche).

Die manuelle Dateneingabe wird auf Fehleingaben überprüft. Eine Fehleingabe wird kenntlich gemacht.

Verwandte Produkte

GART_Logo

ALLSAT GART Software

Vermessungssoftware zur Erfassung, Aufbereitung und Darstellung von Geodaten

GLOMON Logo

ALLSAT GLOMON 

Globales Monitoring der Erdoberfläche

IHR ANSPRECHPARTNER